Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Eklat um Betriebsratswahl in Graz

Grazer Unternehmen versucht, Rechte von Beschäftigten zu torpedieren

Weiter helle Aufregung herrscht um eine abgesagte Betriebsratswahl in der Steiermark. Quasi in letzter Minute hat die Geschäftsführung des Grazer Messtechnikherstellers Anton Paar der Wahl einen Riegel vorgeschoben.

Das Corona-Virus soll schuld sein, dass die Wahl nicht wie geplant stattfinden kann. „Hier wird das Virus als Waffe gegen die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eingesetzt", so die entsetze Reaktion der zuständigen Gewerkschaft. 

Im ÖGB-Interview erklärt die stv. GPA-djp-Regionalgeschäftsführerin in der Steiermark, Verena Nussbaum, was hinter der Absage steckt und warum man sie sicher nicht kampflos hinnehmen wird.

Ähnliche Themen:

Symbolbild AMS 21.10.2020

450 Euro Einmalzahlung ist keine nachhaltige Lösung

Arbeitslosigkeit ist mit Jahresende nicht vorbei, Arbeitslosengeld muss erhöht werden
21.10.2020

Todesursache Nummer 1 am Arbeitsplatz ist Krebs

„Stop Cancer at Work“: Neue Gewerkschafts-Kampagne für besseren Schutz der Beschäftigten
14.10.2020

Wenn die Gesundheit nichts wert ist

Neuer Kinofilm zeigt tödliche Machenschaften eines Chemiekonzerns im Namen des Profits
Newsletterauswahl

Bleib in Krisenzeiten informiert!

Abonniere jetzt den ÖGB-Newsletter und erhalte die wichtigsten aktuellen Nachrichten zum Thema "Arbeitswelt & Corona" in dein Postfach - gratis, kompakt und natürlich jederzeit kündbar!
Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.

Artikel weiterempfehlen

Wir sind für Sie Da!
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
Telefon: +43 / 1 / 534 44 39
e-Mail: oegb@oegb.at
© Österreichischer Gewerkschaftsbund | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Inhalt English