Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.betriebsraete.at

ÖGB-Vizepräsidentin gratuliert erster Frau an der Spitze der ÖGJ

Susanne Hofer zur Vorsitzenden der Österreichischen Gewerkschaftsjugend gewählt

Ihren Glückwunsch übermittelt ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende Korinna Schumann an Susanne Hofer, die heute zur Vorsitzenden der Österreichischen Gewerkschaftsjugend gewählt wurde. Seit Mai 2018 war Hofer geschäftsführende Vorsitzende, heute wurde sie von den Delegierten zum ÖGB-Bundesjugendkongress gewählt. „Ich freue mich, dass damit erstmals in der Geschichte des Österreichischen Gewerkschaftsbundes eine Frau an die Spitze der ÖGJ gewählt wurde“, so Schumann. „Mit ihrer Wahl ist ein wichtiges Signal zur Gleichstellung in der Gewerkschaftsbewegung gesetzt worden.“

„Mit Susanne Hofer wurde die beste Wahl für die ÖGJ getroffen. Sie ist eine engagierte Gewerkschafterin, die sich ganz stark für die Anliegen der jungen Beschäftigten und Lehrlinge einsetzt. Ich wünsche ihr weiterhin viel Erfolg in ihrer Arbeit und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“, sagt Schumann.
 

Artikel weiterempfehlen