Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.betriebsraete.at

Sozialakademie

Ein Bildungsweg für ArbeitnehmervertreterInnen

DER LEHRGANG

Wer sich heute zum Ziel gesetzt hat, erfolgreich ArbeitenhmerInneninteressen zu vertreten, braucht eine sehr gute Ausbildung.

Fachwissen, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungvermögen werden von ArbeitnehmervertreterInnen in hohem Maß verlangt.

Um ihre Funktion bestmöglich ausüben zu können, vermittelt der Lerhgang Sozialakademie den TeilenhmerInnen Kenntnisse und Fähigkeiten, die für eien kompentente und effiziente Vertretung von ARbeitenhmerInneninterssen auf betrieblicher und überbetrieblicher Ebene erforderlich sind.


WELCHE AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE BEINHALTET DER LEHRGANG?

  • Politik und Organisation der ArbeitnehmerInnenvertretungen
  • Rechtliche, wirtschaftliche und sozialpolitische Kenntnisse
  • Schlüsselkompetenzen für ArbeitnehmervertreterInnen (Kommunikationstraining, Rhetorik, Moderation, Beratung, etc.)
  • Methodisch-organisatorische Kompetenzen (Projekte managen, Kampagnen & Veranstaltungen organisieren)
  • Strategien der ArbeitnehmerInnenvertretungen
  • Internationales gewerkschaftliches Handel

DIE ZIELGRUPPE
WER KANN AM LEHRGANG SOZIALAKADEMIE TEILNEHMEN?

Bei entsprechender Perspektive in der betrieblichen oder überbetrieblichen Interessenvertretung:

  • BetriebsrätInnen, vor allem aus größeren Betrieben; PersonalvertreterInnen
  • GewerkschaftssekretärInnen, Beschäftigte des ÖGB und der Arbeiterkammern


WEITERE VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM LEHRGANG SOZIALAKADEMIE

  • Nominierung durch die Gewerkschaften
  • Erfahrungen in der betrieblichen und/oder überbetrieblichen Interessenvertretung
  • Gewerkschaftliche Vorbildung
  • Absolvierung des Aufnahmeverfahrens
  • Lernmotivation und Leistungsbereitschaft


DAUER

  • Der Lehrgang dauert 10 Monate: 9 Monate Präsenzzeit in Wien (Anfang September – Ende Mai) und 1 Monat Auslandspraktikum (Juni)
  • Die Sozialakademie ist eine Vollzeitausbildung: Montag – Freitag

Artikel weiterempfehlen