www.betriebsraete.at

Mitglieder sehen mehr

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Verständigung BetriebsinhaberIn

Die Einberufung der Betriebs(Gruppen)versammlung zur Wahl des Wahlvorstands muss in Form einer von dem/der EinberuferIn unterzeichneten schriftlichen Kundmachung erfolgen. Der/die EinberuferIn hat den/der BetriebsinhaberIn vom Stattfinden der Betriebsversammlung schriftlich in Kenntnis zu setzen, wobei auf die Tagesordnung der Betriebs(Gruppen)versammlung sowie auf die Pflicht des/der Betriebsinhabers/inhaberin zur Übermittlung des ArbeitnehmerInnenverzeichnisses gemäß § 14 Abs. 1 BRWO ausdrücklich hinzuweisen ist.