Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in der Datenschutzerklärung.
www.betriebsraete.at

Es zahlt sich aus, bei der Gewerkschaft zu sein, ...

  • weil Solidarität mehr Rechte schafft.
  • weil gemeinsam besser ist, als einsam!
  • weil es verdammt schwer, ist allein erfolgreich zu sein
  • weil nicht nur UnternehmerInnen und andere MillionärInnen leistungsstarke Interessensvertretungen haben sollen.
  • weil es auf der Welt keine einzige Demokratie ohne starke Gewerkschaften gibt.
  • weil ich an die Zukunft denke.
  • weil ich KV-Lohnerhöhungen nicht alleine durchsetzen kann.
  • weil ich für eine Familie zu sorgen habe.
  • weil sie eine private, staatlich unabhängige Interessensvertretung ist.
  • weil Gewerkschaften sich wie Arbeitgeber weltweit organisieren
  • weil ich gerne einen starken Partner habe.
  • weil die Gewerkschaft den Kollektivvertrag macht.
  • weil der Neoliberalismus in die Schranken gewiesen werden muss.
  • weil nur starke Gewerkschaften starke Lohnerhöhungen durchsetzten können.
  • weil ich nicht gerne gemobbt werde.
  • weil eine starke Gewerkschaft der einzige Garant für menschengerechte Arbeitsplätze ist.
  • weil speziell ausgebildete FachsekretärInnen in allen arbeitsrechtlichen Fragen beraten und helfen
  • weil sie Sozialpläne in Härtefällen erstellt und damit die ArbeitnehmerInnen schützt.
  • weil die Gewerkschaft Demonstrationen einleiten und durchführen kann, wo ich mich beteiligen kann, und als Einzelner gar nicht die Möglichkeit habe, so viele Leute zu mobilisieren und auf die Straße zu bringen.
  • weil mir meine Zukunft wichtig ist und ich sie selbst mitgestalten möchte.
  • weil der Betrieb mir sicher nicht freiwillig mehr Geld geben wird.
  • weil man für die jungen Menschen ein Vorbild sein sollte.
  • weil es diverse Unterstützungen gibt, die nur die Gewerkschaft auszahlt.
  • weil es sehr viele Angebote gibt, wie z.B. Urlaubshäuser, Theaterkarten, Konzertkarten, vergünstigte ARBÖ-Mitgliedschaft, und vieles mehr.
  • weil ich automatisch bei der VJV versichert bin und Spitalsgeld erhalte, sowie eine Invaliditätsversicherung und mehr.
  • weil ich Hilfe bei Mobbing und sexueller Belästigung erhalte.
  • weil ich mich weiterbilden kann. BR-Kurse, Seminare
  • weil ich Veranstaltungen besuchen kann
  • weil i’ net bled bin.
  • weil es mich sicherer macht, zu wissen, dass ich eine starke ArbeitnehmerInnenvertretung hinter mir habe.
  • weil auch mein Arbeitgeber bei seiner Interessensvertretung ist.
  • weil auch Arbeitgeber in der Wirtschaftskammer organisiert sind, ... warum wohl?
  • weil private Rechtsanwälte teuer sind und im Gegensatz zu GewerkschaftssekretärInnen meinen Betrieb nicht persönlich kennen.
  • weil guter Rat nicht teuer sein muss.
  • weil für mich der Sonntag kein Arbeitstag ist.
  • weil ich der Meinung bin, dass sich jemand gegen unfaire Arbeitsverhältnisse einsetzen soll.
  • weil ein ständiger Sozialkontakt für PensionistInnen gegeben ist.
  • weil man in beruflichen "Notsituationen" einen Arbeitslosenzuschuss bekommt.
  • weil ich mich dort weiterbilden und stärken kann.
  • weil trotz e-banking und Master Card mein Gehalt nicht automatisch per e-Mail erhöht wird!
  • weil ich keine 450 Jahre warten will, damit Frauen gleichen Lohn für gleiche Arbeit bekommen.
  • weil ein guter Kollektivvertrag die Zukunft meiner Kinder sichert.
  • weil jeder seine Interessensvertretung hat. Ich auch!
  • weil ich damit meinen Betriebsrat stärke, der sich für mich einsetzt!
  • weil ich jemanden brauche, der meine Probleme nicht zerredet, sondern sie löst.
  • weil erkämpfte Errungenschaften durch die Arbeiterbewegung nicht selbstverständlich sind und nur eine starke Gewerkschaft diese schützen und bewahren kann.
  • weil ich für "Wünsch dir was" schon zu alt bin!
  • weil es über die Gewerkschaft auch sehr viele Bildungsmöglichkeiten gibt!
  • weil es unbedingt erforderlich ist, dass wir gegen den methodischen Wahnsinn am Arbeitsmarkt und in der Politik vorgehen!
  • weil auch weiterhin Lehrlinge aufgenommen werden sollen.
  • weil die Freizeit- und Kulturangebote reichhaltig und großartig sind.
  • weil das Bildungsprogramm der Gewerkschaft meinen Horizont erweitert.
  • weil der Gewerkschaftsbeitrag eine gute Investition ist - 99 % Gewinn durch 1% Gewerkschaftsbeitrag!
  • weil es mir nicht egal ist, wie viel ich verdiene.
  • weil die Spitze eines Eisbergs nicht immer etwas mit der Titanic zu tun haben muss.
  • weil der "Big Brother" nicht unbedingt eine Fernsehshow sein muss.
  • weil ich mich nicht nur im Kino entspannt zurücklehnen will.
  • weil nur Aladin eine Wunderlampe hatte.
  • weil ich der Meinung bin, dass mitmischen besser ist als auslöffeln.
  • weil Weihnachtsgelder nicht vom Christkind gebracht werden.
  • weil kein Vulkan Gehaltserhöhungen spuckt.
  • weil es oft anders kommt, als man denkt.
  • weil ich zu ihr Vertrauen habe.
  • weil ich nicht wie Dreck behandelt werden will.
  • weil da Profis am Werk sind.
  • weil ohne Gewerkschaft nur mehr die UnternehmerInnen ihre Interessen im Land durchsetzen.
  • weil die das richtige Know-how haben - also why not?
  • weil mehrere auch mehr bewegen
  • weil ich nicht an den Osterhasen glaube, auch wenn mir mein Chef immer neue Eier legt.
  • weil dann die Informationen für mich aus erster Hand kommen.
  • weil ich Gesetze nicht alleine begutachten kann.
  • weil ich auch weiter bezahlte Pflegefreistellung brauche.
  • weil WIR besser ist als ICH.
  • weil ich den Mitgliedsbeitrag sowieso von der Steuer absetzen kann.
  • weil ich meinen Kindern eine soziale Sicherheit garantieren will.
  • weil ich Freunde fand.
  • weil ich mir von der Regierung keinen Maulkorb verpassen lasse.
  • weil 1 % vom Bruttogehalt mir kein Loch in den Säckel beißt.
  • weil es besser ist, den Berg raufgeschoben, als runtergetreten zu werden.
  • weil ich Märchen und Geschichten lieber aus dem Märchenbuch lese als sie mir von meinem Chef vordichten zu lassen.
  • weil ich morgen am Arbeitsplatz immer noch meinen "Platz" habe möchte.
  • weil sie Unrechtes aufzeigt und dieses bekämpft.
  • weil sie für die Chancengleichheit der Frauen eintritt.
  • weil sie gegen Demontage der ArbeitnehmerInnenrechte ist.
  • weil ich durch das SMS-Service die neuesten Nachrichten erhalte.
  • weil sie nie wie eine Ratte das sinkende Schiff verlässt.
  • weil sie Ungerechtigkeiten Parole bietet.
  • weil immer wieder alle Rechte neu erkämpft werden müssen.
  • weil ich sonst gegen Lohnerhöhungen bin!
  • weil ich auch als einzelnes Mitglied Einfluss auf die Politik nehmen kann und mir nicht alles gefallen muss!
  • weil auch in der Arbeitswelt ein "Airbag" gut ist.
  • weil wir nicht im "Schlaraffenland" leben und der Kollektivvertrag nicht auf Bäumen wächst.
  • weil es uncool ist, ein Team, dass um MEINE Rechte kämpft, nicht zu unterstützen.
  • weil eine Erfolgsstory nur gemeinsam weiter geschrieben werden kann.
  • weil so mancher Regierung die Grenzen gezeigt gehören.
  • weil mein Chef mir freiwillig bestimmt nicht das Urlaubs- bzw. Weihnachtsgeld auszahlt.
  • weil ich kein Trittbrettfahrer bin.
  • weil ohne Mitglieder keine Gewerkschaft.
  • weil die 38,5 Stunden Woche ja auch nicht im Lotto gewonnen wurde.
  • weil viele Köpfe viele Ideen haben.

Artikel weiterempfehlen